Am Ende hat es nicht gereicht Deutschland 24 Spanien 26

Bei dem doch durchaus spannenden Spiel hat es leider für Deutschland am Ende nicht mehr gereicht das sie gewinnen. Das Spiel war gespickt von extrem vielen Zeitstrafen. Hier kam eine nach der anderen und sogar 2 Deutsche Spieler mussten auf Grund von 3 Zeitstrafen vom Platz gestellt werden. Deutschland hatte eigentlich wirklich gut gespielt und im Tor hat Johannes Bitter immer wieder Glanzparaden gebracht.

Aber am Schluss hatte es dann leider doch nicht gereicht. Obwohl Deutschland sich sogar eine 3 Punkte Führung herausgespielt hatte konnten die Spanier das Blatt doch noch einmal drehen. Am Ende hatte es bei den Deutschen einfach nicht mehr gepasst, die Abschlüsse haben zu keinen Toren mehr geführt und so konnte Spanien in Führung gehen und das Spiel für sich entscheiden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spielberichte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Am Ende hat es nicht gereicht Deutschland 24 Spanien 26

  1. Markus Eggert schreibt:

    Wohl wahr, ich war wirklich überrascht von dem Spiel …..
    Wobei von Lars bin ich nichts anderes gewohnt ich durfte Ihn ja ein paar Jahre in Wetzlar beobachten.

    Gruß aus Giessen

    Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s